suedwaldessenganztagSchuePatraumfaenger

2015 06 15 OP 250

An drei ausverkauften Vorstellungen verzauberten unsere 100 Kinder knapp 1.000 Zuschauer mit dem neuen "Traumfänger"-Programm LEANAS TRAUM

 

Neue YouTube-Videos!!!
1. Magica     2. Wüstensturm    3. Film "Leanas Traum"

 

Erste Fotos auf der Homepage www.op-marburg.de

300 Fotos und Geschichte !!

 

Schluss

LEANAS TRAUM

Prinzessin Leana wohnt mit ihren Eltern, dem König und der Königin, in einem Schloss. Sie hat alles, was sie will: Spielsachen, so viel sie will - Essen, so viel sie will – schöne Kleider, so viel sie will.
Doch Prinzessin Leana ist traurig, denn sie hat keine Freundin, die mit ihr spielt.
Leana01

Die Vögel Rara und Lulu beobachten das von ihrem Baum aus. Rara ist mutig und fliegt zur Prinzessin, um sie aufzumuntern. Und tatsächlich: Prinzessin Leana freut sich über den lustigen Vogel und seine Kunststücke! Doch die Wachen verscheuchen den Vogel und rufen ihm schlimme Sachen hinterher: „Du stinkst!“ – „Du bist dreckig!“ – „Du hast bestimmt Krankheiten!“ – „Du willst bestimmt was klauen!“
Leana02 Leana03

Da ist Prinzessin Leana noch trauriger als zuvor. Und auch die lustig tanzenden Schmetterlinge im Schlossgarten können sie nicht aufheitern.
Leana04

Der nächste Tag ist ein besonderer Tag, denn ein Zirkus mit Akrobaten kommt zum Schloss! Leana ist begeistert von ihren Kunststücken und ihren bunten Kostümen und ihrer Musik.
Leana05
Ein Zirkusmädchen kann sich so unglaublich verbiegen wie eine Schlange, es ist das Schlangenmädchen Magica. Mit Magica hat Prinzessin Leana viel Spaß, sie machen zusammen Kunststücke, sie lachen zusammen – und endlich hat die Prinzessin eine Freundin gefunden: das Schlangenmädchen Magica!
Leana06 Leana07

Am nächsten Morgen kommt Leana freudestrahlend vor das Schloss gesprungen, um ihre Freundin Magica wieder zu treffen. Doch was ist das? Der Zirkus ist verschwunden! Einfach weg! Was ist passiert? Wo ist Magica?
Da fasst Prinzessin Leana einen Entschluss: Sie wird losziehen in die Welt und ihre Freundin suchen! Auf die Reise nimmt sie den strengen Minister Pedanto mit, den alten Sauertopf.
Leana08

Vom Baum aus haben die beiden Vögel Rara und Lulu alles mit angesehen. Sie wollen die Prinzessin und den Minister auf ihrer Reise begleiten und fliegen hinterher…
Leana09

In der Stadt treffen sie auf komische Leute: Ein Zirkusdirektor mit Clowns in schrillen Klamotten, die lauter lustige Sachen machen. Rara und dem Minister sind sie nicht ganz geheuer, weil sie so anders sind, doch Lulu und die Prinzessin wollen sie kennenlernen und schauen ihnen zu.
Leana11 Leana10

Nach ihren Späßen haben die Clowns einen Tipp für die Prinzessin: Sie muss weiterreisen über die Berge…
Im Orient angekommen, treffen die 4 Reisenden wieder auf komische Leute: orientalische Tanzmädchen mit Schellenröckchen, Schleierfächern und Isisflügeln tanzen ihnen etwas vor zu orientalischer Musik. Auch laute Trommler kommen dazu, die unterschiedliche Rhythmen dazu schlagen... Und noch Akrobaten, die sich an roten Tüchern hochwickeln und wunderschöne Figuren in den dunklen Himmel zaubern.
Leana12
... Und noch Akrobaten, die sich an roten Tüchern hochwickeln und wunderschöne Figuren in den dunklen Himmel zaubern.
Leana13 Leana14

. Jetzt ist nicht nur die Prinzessin begeistert von den Wundern dieser Welt, auch der sonst so motzige Minister und die skeptische Rara tauen auf. Gemeinsam singen alle das Lied „Die Welt ist schön, ja wunderschön!“
Leana15

Doch Magica haben sie immer noch nicht gefunden. Sie müssen weiter, in die Wüste!
In der Wüste besteigt Prinzessin Leana ein Kamel. Doch was ist das? Plötzlich braust ein wilder Sandturm auf und macht das Vorwärtskommen fast unmöglich! Der Minister und der Kameltreiber müssen schwer gegen die Sandwellen ankämpfen, um die Prinzessin heil hindurch zu bekommen. Und auch die beiden Vögel werden wild hin- und hergewirbelt.
Leana16

Leana17

Als der Sandturm sich legt, merken sie, dass sie in einer Wüstenstadt angekommen sind.
Und schon wieder komische Leute: Zauberer mit Umhängen und allerlei magischen Dingen! Jetzt wird auch die sonst so zurückhaltende Lulu neugierig auf die Zaubertricks und traut sich, näher ran zu fliegen.
Der Zauberer macht erstaunliche Sachen: Er steckt einen Würfel in eine Kiste, und doch ist die Kiste leer! Tücher, die er in einen Sack steckt, verwandeln sich! Eine brennende Kerze verzaubert er zu einem Blumenstrauß! Er lässt einen Teppich schweben, auf dem ein Mädchen sitzt
Und ganz zum Schluss schaut der Zauberer in seine magische Leuchtkugel und prophezeit: „Heute Nacht werden eure Träume wahr, Prinzessin und Minister!“
Leana18 Leana20

Rara staunt: „Der Minister hat auch einen Traum?“
Und tatsächlich: In der Nacht, als alle vom beruhigenden Schlaf- und Mundharmonikalied fest eingeschlafen sind, steht der Minister auf und wagt sich an das Trapez, um es einmal auszuprobieren. Und ihm gelingen erstaunliche Kunststücke! Er bekommt Spaß daran und holt andere Akrobaten dazu, auch die Vögel und die Prinzessin. Gemeinsam fliegen sie in den unglaublichsten Positionen am Trapez durch die Luft.
Leana21

Leana22 Leana23 Leana24 Leana25

Und da: Als letzte Akrobatin kommt Magica angelaufen! Prinzessin Leana und Magica fallen sich in die Arme und freuen sich sehr! Endlich wieder zusammen!
Leana26

Leana will von Magica wissen, warum sie denn so schnell verschwunden war. Da berichtet Magica, wie es ihr und den Zirkusleuten ergangen ist: „Erinnerst du dich an den Vogel und was die Wachen mit ihm gemacht haben? So ist es uns auch ergangen! Die wollten uns nicht. Sie haben gesagt:-„Haut ab, ihr stinkt!“ – „Ihr seid dreckig!“ – „Ihr habt bestimmt Krankheiten!“ – „Ihr wollt bestimmt was klauen!“
Da ist gemein, da sind sich alle einig. Sogar der Minister gesteht, dass es ihm leid tut, dass er am Anfang so schlecht von anderen gedacht hat. Aber durch die Reise hat er seine Meinung geändert: „Jetzt weiß ich, dass jeder Mensch etwas Besonderes ist. Und dass jeder etwas Besonderes kann – auch ich!“

Und der Minister fordert Magica auf, noch ein paar Kunststücke zu zeigen. Das macht sie gerne und begeistert alle mit erstaunlichen Figuren im Netz, am Boden und auf dem Trampolin. Auch die Vögel, die Prinzessin und der Minister machen mit.
Leana28 Leana29

Sie schaffen es sogar alle auf den Ast der Vögel, wo Prinzessin Leana ihren verwirklichten Traum präsentiert:

Leana27

 „In meinem Königreich sind alle willkommen und keiner wird verscheucht.
Und das ist mein Traum: ALLE SIND WILLKOMMEN!“

Leana30

 

Die Gruppen:

Rund um die Aufführungen:

Fotos: N. Knoche