suedwaldessenganztagSchuePatraumfaenger

2015 09 13mini

Überall in Deutschland gibt es inzwischen eine überwältigende Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen und ihren Kindern.
Bitte helfen auch Sie durch eine Spende für unser Projekt
„Willkommenskultur für Flüchtlingskinder an der Grundschule II Stadtallendorf“.

Jede Spende für dieses Projekt wird von der VR Bank Hessen Land verdoppelt.

 

An unsere Schule kommen immer mehr Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Diesen Kindern und ihren Familien fehlt es oft am Nötigsten. Die Kinder haben vielfach Angehörige und Freunde verloren und Schlimmes erlebt. Sie und ihre Familien suchen bei uns Schutz, Hilfe und eine Perspektive. Mit der Spendenaktion „Willkommenskultur für Flüchtlingskinder“ wollen wir den Kindern den Start an der neuen Schule erleichtern und versuchen, Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen.

Aus diesen Gründen hat sich der Förderverein bei der VR Bank Hessen Land um eine Beteiligung an der Spendenaktion „Viele schaffen mehr“ beworben. Dabei soll die für das Projekt nötige Summe von 4.000 € vorwiegend durch Kleinspenden erreicht werden. Die Spenden werden auf ein Konto der Bank einbezahlt und dort von der Bank bis zum Erreichen der Projektsumme verwaltet. Alle eingehenden Spenden bis 50 € verdoppelt die Bank aus ihrem Projektfond, so dass wir aus eigenen Mitteln nur etwa die Hälfte der 4000 € aufbringen müssen.

Unsere Spendenaktion ist auch deshalb besonders dringlich, weil in diesen Tagen hunderte weiterer Flüchtlinge in Stadtallendorf untergebracht werden. Mit den Spenden können wir den Kindern, die auch an unsere Schule kommen werden, sofort helfen und ihren Start an der neuen Schule erleichtern. Zugleich können wir die zusätzlichen Herausforderungen und Belastungen zumindest teilweise auffangen.

 

Wie können Sie helfen?

- Sie können dem Link zur Bank folgen und dort direkt online spenden. Auf Wunsch erhalten Sie von der Bank eine  Spendenbescheinigung, die Sie von Ihrer Steuer absetzen können.

- Sie können Ihre Spende auch mit in die Schule geben. Die Spenden werden von den Klassenlehrerinnen gesammelt und von der Schule gemeinsam einbezahlt.

- Sie können das Projekt „Willkommenskultur“ auch ideell unterstützen, indem Sie sich auf der Internetseite der Bank als „Fan“ registrieren lassen. Dies geschieht anonym und beinhaltet keine Verpflichtung, zu spenden.

 

Sollte das Finanzierungsziel (4000 €) nach 90 Tagen nicht erreicht sein, überweist die Bank die Spenden an die Spender zurück. Dazu benötigt sie die Kontendaten der Spender. Nach Abschluss des Spendenprojekts werden von der Bank alle Daten gelöscht.

Auch wenn das Finanzierungsziel nicht erreicht wird, bleibt der Anteil aus dem Spendentopf der Bank beim Förderverein.

 2015 09 13mittel